Neulich in München

Dass die Menschen in Bayern mitunter einen ganz eigenen Humor haben, sollte hinreichend bekannt sein. Und trotzdem war ich heute Morgen ziemlich erstaunt, was ich auf der S-Bahn Fahrt zum Münchner Flughafen erleben konnte. Dazu muss man zunächst feststellen, dass der Flughafen eine gute Dreiviertelstunde von der Innenstadt entfernt ist. Also im Grund müsste er „Erdinger Moos International“ heißen. Aber dass nur am Rande erwähnt. Ich steige also in die S1 von der Donnersberger Brücke zum Airport Munich, was hier noch groß auf der Anzeigetafel zu lesen ist. Die Bahn ist für die Uhrzeit, 5:45 Uhr, erstaunlich gut gefüllt. Die Menschen um mich herum allerding, so wie ich auch, eher im Dämmerzustand unterwegs. Die Durchsage zur folgende Haltestelle kommt regelmäßig, alles scheint normal abzulaufen. Dann, irgendwo in der Bavaria-middle-of-nowehre, DIE Durchsage welche den dösenden Waggon schlagartig erwachen lässt.
Wer jetzt im falschen Zug ist, soll bitte bei der nächsten Station die S-Bahn wechseln!
Hä…? Was soll das? Wieso falscher Zug? Panik macht sich breit. Menschen um mich herum klauben hektisch ihr Gepäck zusammen. Ratlosigkeit. Eine Frau meint: „Ich glaube die hängen im nächsten Bahnhof die eine Hälfte des Zuges ab“. Noch mehr Panik. Der Zug hält an, ein Ehepaar geht zum Ausgang. Er geht hinaus und die Gattin wird zielsicher in der Tür platziert. „Du bleibst hier stehen, bis ich weiß was los ist“. Zwischenzeitlich fällt mir ein, dass heute der 1. April ist. Könnte das ein inszenierter Aprilscherz sein? Nach einer gefühlten Ewigkeit kommt der Gatte zurück. Seine Frau wird so laut informiert, dass es alle anderen auch mitbekommen. „Wir sind auf der richtigen Seite, die haben den anderen Teil abgehängt“. Ich bin einerseits erleichtert, frage mich dann aber schon, welch genialer Kopf sich so etwas ausdenkt. Nichts für schwache Nerven. Liebe MVV, setzen sechs, dass geht besser! Bleibt zu erwähnen, dass ich ohne weiter Zwischenfälle am Flughafen München angekommen bin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s