Auf der Suche nach dem biblischen Garten

Nicht weit von Split entfernt gibt es einen biblischen Garten. Dieser ist im Umfeld einer fast tausend Jahre alten kleinen Kapelle, die damals die Quelle des Dorfes Spiljana markierte. Als im September 1998 der damalige Papst vorbei schaute und einen Olivenbaum segnete, wurde als Erinnerung der Garten gestaltet. Es sind zahlreiche biblische Pflanzen zu finden und beispielsweise ein Weingarten mit zwölf unterschiedlichen Reben. Der Theologe denkt dabei natürlich gleich an die zwölf Stämme Israels. Die größte Anforderung besteht allerdings darin, den Garten zu finden. Es wimmelt im Umfeld nur so von Baustellen, wodurch noch wenige Schilder vorhanden sind. So hat es dann zwei Anläufe und einige Nerven gebraucht um fündig zu werden. Ist eine wirklich tolle Stelle und wenn jemand auch noch ein botanisches Interesse hat, sollte er in jedem Fall vorbei kommen. Sich dabei allerdings nicht von einer Of-Road Passage abschrecken lassen. Die Zufahrt ist zum Teil un-asphaltiert und endet schon mal an einer „Querung of nowhere„.
Deshalb für interessiert hier die GPS Daten, damit sollte es gehen:
43° 34′ 10.87″ N 16° 19′ 30.27″ E
Hier übrigens die zugegeben nicht sehr ergiebige Wikipedia Seite:
Biblischer Garten

Und natürlich noch ein paar Impressionen:
        

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s