Treffen mit den Helden

Der Tag heute war wirklich bemerkenswert! Seit über drei Jahren verfolge ich im Netz die Reise von Bea und Helle. Jetzt sind fünf Jahre rum, und die beiden sind zurück. Heute morgen war Meeting – Event und gemeinsame Fahrt im Korso.
Da standen sie dann, die beiden Helden.
Eins am Rand: Es gibt ja immer auch „Falsch-Versteher“. Mit Held meine ich KEINEN wie auch immer gearteten Kulturethos oder altnordische Heldenepik. Der erste Satz im Wikipedia fasst für mich den Begriff auf wunderbare weise: „Ein Held (althochdeutsch helido) ist eine Person, die … eine besondere, außeralltägliche Leistung begeht.“ Also, wer 5 Jahre mit Motorrad um die Welt fährt, der ist außeralltäglich, eben ein Held oder … zwei Helden!
Das Treffen heute morgen hat schon ganz besonders nach Weltreise gerochen. Alltag aufgeben, Energien wirken lassen, schnuppern und auch irgendwann aufbrechen. Ja, genauso hat es sich angefühlt. Ein Grundkribbeln flüstert: „Lass diesen Wahnsinn zur Wirklichkeit mutieren!“
Es war eine richtig vertraute Atmosphäre. Was über Jahre nur im Netz so entstehen kann,… verblüffend.
Den beiden Helden wünsche ich jetzt erst mal ein gelingendes Ankommen in Deutschland.
Herzlich Willkommen!

Link zu Bea und Helle

2016-10-07-bh-002-blog1

2016-10-07-bh-004blog3

2016-10-07-bh-005blog4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s